Friesenplatz 17a, 50672 Köln
+49 (0) 221 519 621

Zähneknirschen ist auf dem Vormarsch

Zahnarzt Köln Dr. Bender

Studien haben gezeigt, dass das Zähneknirschen während der Pandemie zugenommen hat; wir können helfen, Ihr Lächeln zu schützen.

Jetzt, wo wir mehr als ein Jahr in eine globale Pandemie hineingeraten sind, erfahren wir mehr über die verschiedenen indirekten Auswirkungen, die COVID-19 auf die Bevölkerung hat.

Wir haben gesehen, dass es sich auf unsere geistige, emotionale und körperliche Gesundheit auswirkt. Studien zeigen uns auch, dass die Pandemie auch Auswirkungen auf die Mundgesundheit einiger Menschen hat.

Nach Angaben der American Dental Association hat das Zähneknirschen und -pressen um 60 % zugenommen. Es ist üblich, dass manche Menschen ihre Zähne zusammenpressen, wenn sie gestresst sind. Glücklicherweise ist Zähneknirschen ein leicht zu behandelnder Zustand, der mit einem kurzen Besuch beim Zahnarzt behoben werden kann!

Vielleicht bemerken Sie nicht einmal, dass Sie mit den Zähnen knirschen. Es gibt unzählige Menschen, die im Schlaf mit den Zähnen knirschen. Es ist tatsächlich eine der häufigsten Schlafstörungen. Manche Menschen, bei denen Zähneknirschen nicht bekannt ist, knirschen jedoch nachts mit den Zähnen, wenn sie gestresster sind als sonst.

Wenn Sie mit unerklärlichen Kieferschmerzen oder Kopfschmerzen aufwachen, kann es sich lohnen, Ihren Zahnarzt aufzusuchen, um zu sehen, ob Sie nachts mit den Zähnen knirschen. Unbehandeltes Zähneknirschen kann eine beschleunigte Abnutzung Ihres Lächelns verursachen und zu unerwünschten Zahn- und Kieferschmerzen führen. Ihr Zahnarzt ist in der Lage, Anzeichen für Zähneknirschen zu erkennen und einen Behandlungsplan zu erstellen, um Ihre Zähne zu schützen.

Zähneknirschen ist eine häufige Erkrankung, die von Zahnärzten regelmäßig behandelt wird. Wenn Sie hauptsächlich nachts mit den Zähnen knirschen, kann Ihr Zahnarzt einen Mundschutz empfehlen, den Sie während des Schlafs tragen. Diese Mundschützer werden individuell angefertigt, um bequem in Ihren Mund zu passen. Sie schützen Ihre Zähne sehr effektiv und können das Knirschen sogar vollständig stoppen.

Siehe auch  Die Ursachen einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis)

Wenn Sie tagsüber mit den Zähnen knirschen, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihren Stresspegel zu senken. Bewegung, Meditation und tiefes Atmen sind alles einfache Schritte, um Stress zu reduzieren.

Bei manchen Menschen kann das Zähneknirschen nicht einmal durch Stress verursacht werden. Haben Sie in letzter Zeit mehr Kaffee getrunken? Hoher Koffeinkonsum wird tatsächlich mit Zähneknirschen in Verbindung gebracht!

Denken Sie daran, Ihre zahnärztlichen Kontrolluntersuchungen wahrzunehmen, auch während der Pandemie! Unser Team ist darin geschult, Anzeichen für Zähneknirschen zu erkennen. Wir sind in der Lage, eventuelle Schäden zu beheben und Sie auch zu beraten, wie Sie Ihre Zähne in Zukunft vor unerwünschtem Knirschen schützen können.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar