Friesenplatz 17a, 50672 Köln
+49 (0) 221 519 621

Wie putze ich meine Zähne richtig?

Wie putze ich meine Zähne richtig?

Wie putze ich meine Zähne richtig?-Es gibt zweifellos eine falsche Art des Zähneputzens, wie jeder bestätigen kann, der schon einmal einen Siebenjährigen dabei beobachtet hat. Vielleicht kennen Sie sogar den einen oder anderen Erwachsenen, der nicht weiß, wie man sich die Zähne richtig putzt.

Auch wenn es so einfach aussieht, passieren häufig Fehler. Vielleicht putzen Sie nicht lange genug oder nicht häufig genug. Vielleicht ist Ihre Zahnbürste zu alt oder zu hart. Es ist möglich, dass Sie nicht immer den ganzen Mund benutzen. Und dann war da noch die Gelegenheit (oder die Gelegenheiten), bei denen Sie das Zähneputzen vor der Nacht ausgelassen haben. Jeder von uns hat das schon einmal erlebt.

Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch werden gereinigt, wenn Sie Ihre Zähne gründlich putzen. Bleibt der Zahnbelag unbehandelt, kann sich Zahnstein bilden. Lernen Sie die richtige Technik des Zähneputzens, um Karies und Zahnfleischerkrankungen zu vermeiden und die allgemeine Mundgesundheit Ihrer Familie zu erhalten.

Wie putze ich meine Zähne richtig?-Was Sie zum richtigen Zähneputzen brauchen

1. Zeit (nur ein kleines bisschen)

Die American Dental Association empfiehlt, zweimal täglich mindestens zwei Minuten lang die Zähne zu putzen. Um sicherzustellen, dass Sie die gesamten zwei Minuten einhalten, kann es hilfreich sein, sich einen Timer zu stellen. Es gibt sogar musikbasierte Anwendungen, die speziell dafür entwickelt wurden, dass Kinder erkennen, wann sie fertig sind.

2. Die richtige Zahnbürste

Achten Sie aus Sicherheits- und Effizienzgründen auf eine Handzahnbürste oder eine elektrische Zahnbürste mit weichen oder mittelgroßen Borsten. Sie sollten eine Zahnbürste wählen, die einfach zu benutzen ist und mit der Sie jeden Teil Ihres Mundes erreichen können. Wenn Ihre Zahnbürste eines der folgenden Merkmale aufweist:

  • älter als drei Monate ist
  • abgenutzt ist oder
  • wenn Sie sich gerade von einer Erkältung erholt haben (die Borsten können Keime festhalten)
Siehe auch  Wie enstehen größere Zahnlücken (DIASTEMA)?
3. Einfaches Zahnpasta

Jede fluoridhaltige Zahnpasta ist geeignet. In Wirklichkeit ist kein Schnickschnack notwendig. Wir raten in der Regel zu normaler Zahnpasta, um Geld zu sparen und um Zahnfleisch und Zähne zu schonen (einige Bleichmittel und Zusatzstoffe können empfindliche Stellen im Mund reizen).

Wie putze ich meine Zähne richtig?-So sollten Sie Ihre Zähne putzen

Setzen Sie die Zahnbürste in einem 45-Grad-Winkel auf das Zahnfleisch. Führen Sie die Bürste in kurzen Zügen hin und her. Dies ist nicht der Moment, um die Aggressionen des Tages herauszulassen; seien Sie stattdessen hart, aber freundlich. Denken Sie daran, jeden Tag Zahnseide zu benutzen, entweder vor oder nach dem Zähneputzen.

  • Alle Zähne sollten auf der Außen-, Innen- und Kaufläche gereinigt werden.
  • Um die Innenseite der Vorderzähne zu reinigen, neigen Sie die Bürste senkrecht und streichen Sie auf und ab.
  • Achten Sie besonders auf schwer zugängliche Zähne, Füllungen, Kronen oder andere Stellen, an denen sich leicht Verunreinigungen verstecken könnten.
  • Bürsten Sie Ihre Zunge, um Ihren Atem frisch zu halten und Bakterien abzutöten.
  • Spülen Sie Ihren Mund und Ihre Zahnbürste mit Leitungswasser aus, um Reste von Zahnpasta und Schmutz zu entfernen.
  • Sie können Ihren Mund auch mit Mundwasser ausspülen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.